Der Schwerpunkt des harmonischen Hundetrainings liegt in dem individuellen Training für das jeweilige Mensch-Hund-Team. Dem finden einer passenden Beschäftigung nach dem Temperament und der Eignung des jeweiligen Hundes und den Möglichkeiten des Besitzers. Und dem Aufzeigen der Möglichkeit im Lernverhalten des Hundes, damit Mensch und Hund sich auf Augenhöhe begegnen können. Sie erlernen in einem entspannten Umfeld, was sie für Ihren gemeinsamen Beziehungsaufbau brauchen und erlangen das Wissen mit vielfältigen Situationen locker und entspannt umzugehen.

Warum zerrt mein Hund an der Leine?

13. Juni 2017 Mensch-Hund-Team 18

Leinenzerrer haben das Leineziehen gelernt – von ihren Besitzern Hallo liebe Hundefreunde, heute möchte ich euch eine kleine Anekdote zur Hundeerziehung erzählen. Bestimmt kennt ihr auch diese eine Sorte Hundeleute, die mit ausgestrecktem Arm und […]

Meine Trainingsphilosophie

7. Juni 2017 Mensch-Hund-Team 1

Durch meine Trainingsphilosophie und dem Prinzip des Harmonischen Hundetrainings, möchte ich Euch liebe Hundefreunde, die Möglichkeit für ein leichtes und sinnvolles Lernen aus der Situation heraus öffnen. Hunde agieren ja beständig, wenn sie wach sind. Lernt […]

Rituale

30. Mai 2017 Mensch-Hund-Team 2

Setzen Sie Ihre eigene Körpersprache ein, um dem Hund die Übungen so leicht wie möglich zu machen. Vermitteln Sie ihm ein gutes Gefühl. Sie sollten die Übungsabläufe immer gleich halten, damit der Hund versteht, was […]

1 2